• "Die Gaben der Natur und des Glücks sind nicht so selten wie die Kunst, sie zu geniessen."

    "Die Gaben der Natur und des Glücks sind nicht
    so selten wie die Kunst, sie zu geniessen."

    Luc de Clapiers

Grappa News

Wie schmeckt Glück?

Nach dem flüssigen Kern in einem Schokoladensoufflé? Nach einer frischen aus dem Meer geholten Auster? Nach dem ersten Tropfen Grappa auf der Zunge? Oder einfach nach Zufriedenheit?

Die Antwort ist sicher für jeden eine andere, aber die Wissenschaft forscht unermüdlich daran, das Geheimnis zu entschlüsseln. Und sie haben es tat herausgefunden Es ist ein farbloses Getränk, das nach einer Mischung von abgestandenem  Wasser, Briefmarkenleim und nassem Karton schmeckt!!! Und es heisst Soylent.

Ob es tatsächlich Glücklich macht, sei dahin gestellt. Ich dagegen bin überzeugt, dass es machnmal wenig braucht, um Glücklich zusein. Dazu zwei Anlässe, die bestimmt Glücklich machen:

Freitag, 7.Oktober 2016 im Restaurant Alpenblick in Adelboden Wild – Smoke – Grappa

> Siehe Flyer

 

Grappa –Wein – Gourmetreise ins Südtirol Trentino vom Donnerstag 3.November – bis Sonntag 6. November

Unter dem Motto wir gehen Fremd, ein Grund zum Glücklich werden!

> Siehe Reiseprogramm

Noch was zum Glück: Der Botenstoff Dopamin ist das Molekül des Begehrens. Das Gehirn schüttet Dopamin immer dann aus, wenn wir etwas wollen – etwa wenn uns ein Grappa, Wein, oder Reise entgegenlacht...

Euer glücklicher Grappa Mike

Drucken

Kontakt

Mike Häusermann
Spiezgässli 7
3703 Aeschi b. Spiez

078 898 98 25

info(at)mikesgrapperia.ch

Anmeldung Newsletter